GRATIS VERSAND + 16 ANGEBOTE 🥵🤑

Ihr Rabattcode läuft ab 👉 HIER KLICKEN

00 00 00

Sommerverkauf | Spare bis zu +75%

Trockenbeutel

6 Produkte

In dieser Kategorie findest du Dry Bags, die bei Wassersportarten wie Kajakfahren oder SUP quasi unverzichtbar sind. Sie ermöglichen es dir, deine Habseligkeiten mit aufs Wasser zu nehmen, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass sie nass ...
Trockenbeutel
Der Sommerverkauf hat begonnen - Kostenloser Versand mit Rabattcode: SHIPPING-SOMMER | Varianten von sind bereits in dieser Kategorie ausverkauft.
  • Watery Trockentasche - Wasserdicht 15L - Schwarz
    -38%
    ☀️ Sommerausverkauf!
    (4)

    CHF 16

    CHF 26

  • Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Minzegrün
    ☀️ Sommerausverkauf!
    (28)

    CHF 12

     

  • Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Orange
    (28)

    CHF 12

     

  • Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Pink
    ☀️ Sommerausverkauf!
    (28)

    CHF 12

     

  • Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Blau
    (28)

    CHF 12

     

  • Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Schwarz
    (28)

    CHF 12

     

Filter

Trockenbeutel

In dieser Kategorie findest du Dry Bags, die bei Wassersportarten wie Kajakfahren oder SUP quasi unverzichtbar sind. Sie ermöglichen es dir, deine Habseligkeiten mit aufs Wasser zu nehmen, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass sie nass werden. Sie funktionieren also wie ein wasserdichter Rucksack und es gibt sie in verschiedenen Größen.

Auf dieser Seite findest du nämlich Dry Bags mit einem Fassungsvermögen von 15 Litern, die ein großzügiges Platzangebot bieten und dabei nicht zu viel Fläche beanspruchen, wenn du sie auf dem Freiwasser mitnimmst. Es ist wichtig, den entsprechenden wasserdichten Packsack in der richtigen Qualität zu finden, sodass du sicher sein kannst, dass der gekaufte Packsack absolut wasserdicht ist.

Wofür benutzt man einen Dry Bag?

Kurz gesagt, ein Drybag ist eine Kreuzung zwischen einer Aufbewahrungstasche und einem wasserdichten Rucksack. Es gibt verschiedene Designs, aber die Prinzipien dahinter sind immer noch die gleichen. Die Tasche sollte die Dinge, die du darin verstaut hast, trocken halten, wenn du auf dem Wasser oder in der Nähe des Wassers bist. Deshalb gibt es verschiedene Arten von wasserdichten Packsäcken, die es in unterschiedlichen Größen und Wasserdichtigkeiten gibt.

Letzteres ist besonders wichtig, je nachdem, wofür du einen Dry Bag benötigst. Wenn es auf einem Paddleboard (SUP) auf dem Wasser herausgenommen werden soll, ist es wichtig, dass es aus Materialien besteht, die zu 100% wasserdicht sind. Vor allem, wenn es für längere Zeit nass sein wird.

Manche Dry Bags sind vor allem für Wanderungen gedacht, bei denen sie dein Hab und Gut vor Niederschlägen schützen müssen. Deshalb sind diese Exemplare nicht geeignet, um über längere Zeit auf dem offenen Wasser unterwegs zu sein.

Das Clevere an einem Drybag ist, dass du darin wasserempfindliche Gegenstände auf dem Wasser mitnehmen kannst, ohne befürchten zu müssen, dass sie nass werden. Zum Beispiel sollten ein Handy, eine Brieftasche, die Autoschlüssel, ein Musikplayer oder was du sonst noch brauchst, nicht unbeaufsichtigt am Ufer liegen gelassen werden.

So musst du dir keine Sorgen darüber machen, dass deine wertvollsten Besitztümer gestohlen werden, während du auf dem Wasser unterwegs bist. Das bedeutet auch, dass du dich nicht auf andere verlassen musst, um sie im Auge zu behalten, während du auf dem Wasser dahinpaddelst.

Wie funktioniert ein Drybag Rucksack?

Die meisten wasserdichte Taschen haben denselben Verschlussmechanismus, weil dies die effektivste Methode ist, um das Wasser zurückzuhalten. Selbst durch die kleinste Öffnung, wie z. B. einen Reißverschluss, kann das Eindringen von Wasser in einen Drybag den gesamten Zweck zunichtemachen.

Allerdings bedeutet das nicht, dass es schwierig ist, einen Drybag zu schließen und ihn somit dicht zu bekommen. Falte einfach die Oberseite deines Drybags 3-4 Mal, klicke dann die Schnallen zusammen und du hast die Garantie, dass dein Drybag ab der Öffnung zu 100% wasserdicht ist.

Da der Verschlussmechanismus des Packsacks erfordert, dass du ihn mindestens dreimal falten kannst, ist es wichtig, dass du ihn nicht überfüllst. Sonst kannst du deinen Drybag nicht richtig schließen, um dass er wasserdicht bleiben soll.

Es erfordert vielleicht ein bisschen Übung. Deshalb empfehlen wir dir, es ein paar Mal auszuprobieren, bevor du damit aufs Wasser gehst. Nur für den Fall der Fälle.

Außerdem ist unser Drybag mit einem Klicksystem ausgestattet, mit dem du ihn auf ein SUP-Board befestigen kannst. So kannst du sicherstellen, dass er nicht davontreibt, wenn du ins Wasser fällst. Es gibt auch Trockensäcke, die mit einem Gurt ausgestattet sind, wodurch du deinen Packsack wie einen wasserdichten Rucksack oder eine Umhängetasche tragen kannst.

Die richtige Pflege eines Drybags

Ein Drybag lässt sich durch eine einfache Reinigung relativ leicht pflegen. Um es zu erleichtern, haben wir die verschiedenen Punkte aufgelistet, die du beachten solltest:

  • Da ein Drybag aus einem glatten und wasserabweisenden Material besteht, ist es einfach, Schmutz und Verunreinigungen mit einem feuchten Tuch zu entfernen. Das gilt sowohl innen als auch außen.
  • Da wasserdichte Packsäcke nur funktionstüchtig sind, solange sie keine Löcher haben, ist es wichtig, dass du nicht zu grob mit einem Packsack umgehst. Vermeide es daher, ihn zu werfen, scharfe Gegenstände hineinzustecken oder ihn über raue Oberflächen zu ziehen.
  • Um das Material, aus dem ein Dry Bag besteht, nicht zu stark zu strapazieren, ist es wichtig, sie nicht zu überdehnen. Das Material mag ziemlich haltbar erscheinen, aber wenn du es zu sehr beanspruchst - z. B. indem du darin zu viel hineinstopfst - wird das Material schließlich reißen, wodurch die Tasche undicht wird.
  • Wenn dein Drybag im Salzwasser war, wasche ihn nach dem Gebrauch immer ab und trockne ihn gut. Wie bei vielen Wassersportausrüstungen ist Salz sehr materialintensiv, und das gilt auch für einen Drybag. Wenn du das Salz nicht abwäschst, wird es das Material aufweichen und schließlich Löcher in deinem Trockensack verursachen. Infolgedessen ist sie nicht mehr wasserdicht.

Übrigens kannst du immer überprüfen, ob dein Drybag wasserdicht ist, indem du ihn zur Hälfte mit Wasser füllst und ihn dann verschließt. Anschließend faltest du ihn, bis ein maximaler Wasserdruck im Inneren deines Drybags entsteht. Halte den Druck eine Minute lang und achte darauf, ob Wasser heraussickert.

Ansonsten kannst du sicherstellen, dass dein Drybag immer noch wasserdicht ist. Schütte dann das Wasser aus und denke daran, es innen trocken zu wischen, bevor du es wieder an seinen Platz stellst. Generell ist es wichtig, dass er nach jedem Gebrauch komplett trocken ist, da du sonst riskierst, dass sich Schimmel und Fäulnis im Inneren entwickeln.

Benutze wasserdichte Packsäcke für den richtigen Zweck

Die meisten wasserdichte Taschen zum Schwimmen eignen sich nicht besonders gut, um sie im Wasser mitzuführen. Ein Drybag ist zwar sehr wasserdicht, doch wenn du damit schwimmst, besteht die Gefahr, dass sich der Verschlussmechanismus deines Drybags lockert und öffnet.

Deshalb empfehlen wir dir, eine Schwimmboje/einen Seesack zu benutzen, wenn du im Freiwasser schwimmen gehst. Ein Drybag ist am nützlichsten auf einem Paddleboard oder dem Kajak. Das sind die Wassersportarten, bei denen du dich mehr auf der Wasseroberfläche befindest als direkt im Wasser.

Wenn deine Suche nach einem wasserdichten Drybag dich neugierig auf das Thema SUP gemacht hat oder du Zubehör für dein Paddleboard benötigst, empfehlen wir dir, einen Blick in unsere Paddleboard-Kategorie zu werfen, welche du hier findest.

Kaufe ein Drybag hier auf Watery.ch

Wir helfen dir gerne, dich in der Welt der wasserdichten Packtaschen zurechtzufinden. Wenn du also Fragen hast oder Ratschläge brauchst, ist unser Kundenservice für dich da. Gemeinsam finden wir genau das, wonach du suchst. Und wenn du bei uns bestellst, bekommst du natürlich weitere Kundenvorteile:

  • Unser Kundensupport steht dir von 08:00-22:00 an den Werktagen mit Rat und Tat zur Seite
  • Kostenloser Versand bei Einkäufen ab 60 CHF
  • 3-5 Tage Lieferzeit wochentags, damit du dein Paket so schnell wie möglich bekommst
  • 100% Preisanpassung, damit du das Beste zum günstigsten Preis bekommst!

So bist du für das nächste Mal auf dem Wasser oder beim Wandern unter nassen Bedingungen bestens gerüstet. Ein Drybag kommt einem komplett wasserdichten Rucksack am nächsten.

🎁 Geschenk des Tages

Dir fehlen nur CHF 60 und 2 Artikel um kostenloser wet/dry bag für Bademode zu erhalten 😍

Kostenloser wet/dry bag für Bademode

[KOSTENLOSES GESCHENK 1] Watery Nass/Trocken Schwimmpflegetäschchen

Kostenloser wasserdichte Handytasche

[KOSTENLOSES GESCHENK 3] Watery wasserdichte Handytasche - Storm - Schwarz

Kostenloser wasserdichte Bum Bag

[KOSTENLOSES GESCHENK 4] Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Blau

Empfohlen für Ihren Kauf

32% kaufen diese Produkte mit Ihrem Warenkorb

Schließen
  • Ergebnisse der Suche
  • Produkte

Keine Ergebnisse für ""

Fragen Sie unseren Kundenservice

Rufen Sie uns an

32 221855476

Schreiben Sie uns

support@watery.ch

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08-22 / Mo-Sa: 10-22

Chat mit uns

Rechte Ecke